Import und Export

Beschleunigen Sie die Erstellung von Produktdaten dank der Dateiformate BMECat und Datanorm, mit denen PIMICS arbeiten kann.
Händler oder Hersteller
Es ist egal, ob Sie Händler oder Hersteller sind. Derjenige, der das Produkt als erstes auf den Markt bringt, ist im Vorteil.
Reduziert das Fehlerrisiko
Ein einfacherer Austausch von Produktdaten zwischen den Lieferanten reduziert das Fehlerrisiko.
Einfachere Datenintegration
Einfachere Datenintegration mit den Vertriebskanälen.

Seien Sie der Erste, der verkauft

Die Produktdaten sollten beim Hersteller entstehen, der seine Produkte verkaufen möchte. Unvollständige Daten können jedoch dazu führen, dass das Produkt seinen Zielkunden zu spät erreicht. Daher ist der Datenaustausch in der Lieferkette so wichtig, weil Sie den Weg des Produktes vom Hersteller zum Endverbraucher verkürzt. Hierzu dienen die Standards wie BMECat und Datanorm, die gemeinsam mit den Klassifikationen, Zeitersparnisse erzielen. Händler sollten hingegen Daten lediglich übernehmen und sparen somit Kosten und Zeit für den Erwerb dieser Daten.
Seien Sie der Erste, der verkauft

Bestandteile des Moduls sind

Out-of-Box Datenaustausch in den Formaten BMECat und Datanorm

BMECat ist ein weitverbreitetes sowie umfassendes Format zum Austausch von elektronischen Katalogen zwischen Unternehmen. Auch wenn die Dateien gleich sein sollten, dann ist dem nicht immer so. Daher unterstützt PIMICS benutzerdefinierte Prüfungen zwischen den Eingangsdaten und ERP-Systemen. Datanorm entstand als standardisiertes Format für das Bauwesen und sollte den Austausch von Daten zwischen Herstellern, Großhändlern und Bauherren erleichtern. Seit seiner Entstehung im Jahr 1986 hat sich der Einsatzbereich jedoch auf eine ganze Reihe weiterer Industrie- und Geschäftsbereiche ausgeweitet.

 

Digitale Transformation und Lieferkette 

Neben dem eShop müssen Sie auch in der Logistik, im Einkauf oder während internen Prozessen mit Produktdaten arbeiten. Anstatt die Daten manuell zu verarbeiten, können Sie auch den kompletten Prozess automatisieren und mit der digitalen Transformation beginnen. Die maschinelle Datenverarbeitung ermöglicht Ihnen hierbei eine effektivere Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern. Halten Sie die Daten aktuell und reagieren Sie auf jede Veränderung, die auftritt. Egal ob es sich dabei um Veränderungen im Lager, den Packprozess oder der Größe der Produkte handelt – in Ihren Daten werden diese Veränderungen als Erstes sichtbar.

 

Lieferantenkatalog und Kontrolle der Produktdaten

Bei der Arbeit mit Daten treten eine ganze Reihe von Situationen auf, die Sie in PIMICS mit Tools, wie dem Lieferantenkatalog oder der Datenkontrolle lösen können. Falls Sie beispielsweise von zwei verschiedenen Lieferanten das gleiche Produkt erhalten, dann ist es nötig, diese Daten zu vereinen. Meistern Sie Situationen, in denen die Produktdaten unterschiedliche Qualitäten und Klassifikationen aufweisen. Hochwertige Daten können nämlich nicht mit schlechteren Daten überschrieben werden. Nutzen Sie den Katalog bei der Erstellung eigener Daten, während Sie alle Daten importieren und anschließend bestimmen, welche Daten übernommen werden sollen.
 

Personalisierte Produktdaten

Im Falle, dass Sie unterschiedliche Angebote für verschiedene Kundengruppen und Geschäftspartner nutzen, hilft Ihnen unsere Lösung dabei, lediglich die Posten zu exportieren, die Sie präsentieren möchten und dies inklusive den Kundenpreisen. Sie haben die Vorbereitung der Produktdaten komplett unter Kontrolle und wissen immer, was Sie dem Kunden zusenden.
 

Fragen Sie unsere Spezialisten,
was Sie interessiert

Frage senden

Möchten Sie zunächst die PIM Lösung ausprobieren?

Ihre persönlichen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet.