Ein eindrucksvoller Katalog in nur einer Woche

Drucken ist nicht aus der Mode! Schön gestaltete Kataloge und Broschüren haben nach wie vor einen hohen Stellenwert im Marketing. Eine gelungene Online-Präsentation ist natürlich ein Muss - dennoch sind gedruckte Kataloge in traditionelleren Unternehmen unverzichtbar. Sie verleihen der Präsentation der Produkte eines Unternehmens einen zusätzlichen Glanz.
Zurück zum Blog
Ein eindrucksvoller Katalog in nur einer Woche
veröffentlicht 24.09.2023

Ein kostspieliger und langwieriger Prozess. So würde jeder, der schon einmal einen Katalog erstellt hat, dessen Produktion beschreiben. Besonders mühsam wird der Ablauf, wenn man eine große Anzahl von Produkten mit detaillierten Beschreibungen präsentieren muss.

Zahlreiche Unternehmen mit einer großen Produktpalette haben schon vor einiger Zeit das Handtuch geworfen und die Produktion von gedruckten Katalogen eingestellt. Dicke "Telefonbücher" brauchen Monate, um zusammengestellt zu werden, und erfordern eine erhebliche Anstrengung von verschiedenen Spezialisten. Zu allem Überfluss veralten sie in der heutigen, sich schnell verändernden Welt auch noch schnell. Wir haben sogar schon von Fällen gehört, in denen die Preisangaben im Katalog zum Zeitpunkt des Drucks des Katalogs veraltet waren. Wer will schon seine Ressourcen so leichtsinnig verschwenden?

 

Dennoch ist eine gedruckte Broschüre immer noch ein wertvolles Marketinginstrument. Ein glänzender Katalog auf einem Konferenztisch lädt förmlich dazu ein, ihn in die Hand zu nehmen. Die Kunden können darin blättern und darauf zurückkommen, während selbst die schönsten PDF-Dateien meist in den Tiefen des Computers von jemandem versteckt werden.

Wie erstellt man schnell einen kostengünstigen, aber umfangreichen Katalog?

Mit einer Produktinformationsmanagement-Lösung (PIM)! Mit einem PIM-Tool erstellen Sie in nur wenigen Tagen einen attraktiven Katalog. Oder höchstens Wochen - wenn Sie Tausende von Produkten haben. Das ist eine erhebliche Zeitersparnis im Vergleich zur Erstellung eines Katalogs ohne PIM-Tool (die leicht Monate dauern kann).

Was versteht man unter einer Produktinformationsmanagement-Lösung?

Mit einer PIM-Lösung können Sie umfassende Produktdaten an einem Ort verwalten und speichern. Sie bereichert Ihr ERP-System. Wenn Sie schon einmal mit einer großen Anzahl von Produktdaten gearbeitet haben, wissen Sie sehr gut, dass es ziemlich viel Aufwand erfordert, diese ordentlich, korrekt und aktuell zu halten. Eine PIM-Lösung nimmt Ihnen diese Arbeit ab.

Einen Katalog mit einer PIM-Lösung erstellen

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Sicherlich ist es etwas vereinfacht, aber nur, um etwas zu verdeutlichen. Es läuft wirklich auf diese Schritte hinaus. Lassen Sie uns diese näher erläutern.
 

Use Case: PIMICS

PIMICS ist eine PIM-Erweiterung für Microsoft Dynamics 365 Business Central, die offizielle Partnersoftware, die von Microsoft genehmigt und unterstützt wird. Für alle Nutzer von Business Central ist es ein kluger Schachzug, PIMICS als PIM-System zu nutzen - das Layout ist das gleiche wie das von MS Business Central, und alles ist auf benutzerfreundliche Weise miteinander verbunden.
Unternehmen, die von MS Business Central auf die Kombination MS Business Central + PIMICS umgestiegen sind, bestätigen, dass sie nur wenig Zeit gebraucht haben, um sich in dem neuen Tool zurechtzufinden.

Abruf der Produktdaten in PIMICS

Wie gelangen umfangreiche Produktdaten in PIMICS? Dafür gibt es die Implementierungsphase - wenn Unternehmen PIMICS implementieren, bekommen sie ein ganzes PIMICS-Team für diese Aufgabe zur Seite gestellt. Dieses Team hilft bei der Zusammenstellung der Produktdaten, bei der Priorisierung der Daten, bei der Formatierung, bei der Strukturierung und bei vielen anderen Aufgaben, je nachdem, was das Unternehmen benötigt.

Der gesamte Prozess ist maßgeschneidert und passt perfekt zum jeweiligen Unternehmen - mit dem letztendlichen Ziel, ein funktionales PIM-Tool zu liefern, das der Kunde gerne nutzt.

Produkte für den Katalog auswählen

Mit PIMICS können Unternehmen Produkte auswählen, die sie in ihrem Katalog oder ihrer Broschüre präsentieren möchten. Sie können sie manuell auswählen oder ganze Produktkategorien im Zuordnungsbaum (der während der Implementierungsphase erstellt wurde) ankreuzen. Es ist auch möglich, Filter zu setzen (nach Marke, Produkttyp usw.) und dann für jeden Filter einen Katalog zusammenzustellen.

→ GET INSPIRED!

Framo SA ist ein Möbelhersteller, der sich auf Badmöbel und Schranksysteme spezialisiert hat. Die Art ihres Geschäfts erfordert es, dass sie eine breite Palette von Broschüren (sowohl gedruckt als auch online) für verschiedene Marken, Produkttypen und Linien erstellen. Ohne die Hilfe von PIMICS wäre das Unternehmen kaum in der Lage, eine solche Vielfalt an Marketingmaterialien zur Unterstützung des Verkaufs zu erstellen. Mit PIMICS ist eine neue Broschüre innerhalb eines Tages fertig.

Auswahl einer Katalogvorlage

In der Implementierungsphase erkundigt sich das PIMICS-Team detailliert nach den am häufigsten verwendeten Katalogen und arbeitet eng mit dem Grafikdesigner des Unternehmens (falls vorhanden) zusammen. Das Ziel ist es, Katalogvorlagen zu erstellen, die dem Kunden wie maßgeschneidert passen. Diese können später angepasst, aktualisiert und optimiert werden, um den sich ändernden Bedürfnissen und Anforderungen des Kunden gerecht zu werden.

Bei der Erstellung eines Katalogs wählen Sie einfach eine Katalogvorlage im Bereich Publikationsmanagement von PIMICS aus. Wählen Sie die Produkte, die Sie in Ihren neuen Katalog aufnehmen möchten, und das war's auch schon.
 
Der Bereich Publikationsmanagement speichert alle zuvor verwendeten Vorlagen in seiner Bibliothek. Das Publikationsmanagement speichert die Historie - das ist praktisch, falls Sie eine frühere Katalogvorlage wiederverwenden möchten.

Einen Katalog erstellen

Dank umfangreicher Produktdaten und interaktiver Katalogvorlagen erstellt PIMICS selbstständig in wenigen Minuten einen professionell gestalteten Katalog. Es lässt sich in Adobe InDesign integrieren - ein Grafikdesign-Tool, mit dem alle Designer vertraut sind.

Der letzte Schliff

Wenn Ihnen das visuelle Erscheinungsbild wirklich am Herzen liegt, lassen Sie Ihren Grafikdesigner die erstellten Seiten durchgehen - die Anpassung kleiner Details kann manchmal den visuellen Gesamteindruck verbessern. Oder wählen Sie Produkte aus, die Sie auf kreativere Weise darstellen möchten, und lassen Sie Ihren Grafikdesigner seinen inneren Künstler entfesseln - anstatt langweilige Produktdaten mechanisch in die zugewiesenen Felder einzutragen.

"Nehmen wir an, Sie verkaufen Sanitäranlagen und Ihr Portfolio besteht aus Tausenden von Rohren verschiedener Typen, Längen, Durchmesser, Materialien und wer weiß was noch alles. Sie müssten all diese Informationen in den Katalog aufnehmen, weil diese Parameter für Ihre Kunden wichtig sind. Aber seien wir mal ehrlich, das ist keine sehr kreative Aufgabe, auf die sich Ihr Grafiker freuen würde. 

Mit PIMICS wird der eher alltägliche Teil der Arbeit automatisch erledigt, und Ihr Grafiker kann mehr Zeit damit verbringen, die visuelle Präsentation der Produkte, auf die es ankommt, aufzupeppen - wie zum Beispiel Ihre luxuriösen Armaturen. "

Martin Opršal, PIMICS Product Owner  

Vorteile der Katalogerstellung mit einer PIM-Lösung

Dies sind die wichtigsten Vorteile eines mit PIM erstellten Katalogs:
  • Das PIM-Tool spart Zeit und Ressourcen.
  • Anspruchsvolle und zugleich repräsentative Ergebnisse mit minimalem Aufwand.
  • Mitarbeiter können gleichzeitig an dem Katalog arbeiten (sie müssen nicht warten, bis andere Daten liefern).
  • Jede Datenänderung wird automatisch registriert.
  • Reduzierte Markteinführungszeit für neue Produkte.
Tags B2B

Interessiert?
Fragen Sie unsere Spezialisten nach mehr

Ihre persönlichen Daten werden gemäß unserer Datenschutzrichtlinie berarbeitet.
Laden Sie sich unser White Paper herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie ein PIM-System Ihnen helfen kann.
 
Wir haben noch 2 weitere nützliche Artikel. Möchten Sie sie erhalten?
Ihre persönlichen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet.